Bereiten Sie Ihr Blockhaus auf den Frühling vor – Tipps, wie Sie Ihr Blockhaus auf die neue Jahreszeit vorbereiten können

tuin

Wenn es darum geht, Ihren Garten (einschließlich der Gartengebäude – Blockhütten, Pavillons usw.) für den Sommer und Winter vorzubereiten, wissen die meisten von uns sehr genau, wann die Zeit dafür gekommen ist. Doch wissen Sie auch, wie Sie Ihr Blockhaus auf den Frühling vorbereiten? Die “Blockhaus-Saison“ startet genau wie die Saison der Gartenarbeit im Frühjahr, wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht. Möchten Sie herausfinden, wie Sie Ihr Blockhaus auf den Frühling vorbereiten können? Dann lesen Sie diesen Artikel weiter!

Frühjahrsputz im Blockhaus

Um Ihr Blockhaus auf die bevorstehenden Outdoor-Aktivitäten im Frühling vorzubereiten, sollten zuerst alle Spuren des Winters entfernt werden. Der Frühjahrsputz steht an! Entfernen Sie lästige Spinnweben und Staub, reinigen Sie die Fenster und lassen Sie die Sonne herein! Vergessen Sie in der Zwischenzeit nicht, alle im Winter angesammelten Utensilien, wie Schneeschaufeln oder Winterstiefel zu organisieren. Anschließend putzen Sie auch den Außenbereich Ihrer Blockhütte – reinigen Sie zum Beispiel die Dachrinnen, um alle Blätter zu entfernen.

Neue Lackierung für das Blockhaus und Reparaturen

Wenn der Frühjahrsputz abgeschlossen ist, können Sie Ihr Blockhaus auf mögliche Winterschäden untersuchen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um das Fundament der Blockhütte, das Dach, die Türen und die Fenster zu inspizieren. Vielleicht ist es notwendig, ein beschädigtes Fenster auszutauschen, eine beschädigte Dachschindel auszutauschen oder das Fundament zu reparieren. Der Frühling ist auch der passende Zeitpunkt, um kosmetische Reparaturen durchzuführen, die Sie für Ihre Blockhütte geplant haben. Versehen Sie Ihr Blockhaus mit einem frischen Farbanstrich, legen Sie einen Weg an, der zu Ihrer Blockhütte führt oder installieren Sie einen neuen Wetterhahn auf dem Dach!

Ran an die Gartenarbeit!

Wenn alle Arbeiten an Ihrer Blockhütte abgeschlossen sind, können Sie sich an die Gartenarbeit machen! Pflanzen Sie einige schöne Frühlingsblumen, reparieren Sie den Gartenzaun oder bepflanzen Sie alte Blumenbeete mit neuen frischen Blumen. Vielleicht haben Sie auch ein Garten-DIY-Projekt, welches Sie dieses Jahr gerne verwirklichen möchten? Der Frühling ist hierfür bestens geeignet!

Nun haben Sie einen Eindruck bekommen, wie Sie Ihr Blockhaus auf den Frühling vorbereiten! Wenn Sie immer noch auf der Suche nach einer Blockhütte sind, werfen Sie einen Blick auf das Blockhüttenprogramm auf www.woodpro.de.

Eine Blockhütte selber bauen – so geht’s!

dak

Haben Sie eine Blockhütte gefunden, die perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt? Wenn ja, dann müssen Sie sich nun entscheiden ob Sie die Montage selber durchführen möchten oder dafür einen professionellen Montageservice beauftragen möchten. Natürlich hat jede dieser Optionen ihre eigenen Vorteile. Wenn Sie die Montage selber durchführen, haben Sie Ihr eigenes DIY Projekt und sparen zusätzlich noch Geld. Beauftragen Sie einen Montageservice wird der Aufbau schnell und professionell durchgeführt. Haben Sie Zweifel, ob Sie wirklich eine Blockhütte selbst zusammenbauen können, oder haben Sie Angst, dass es zu anstrengend für Sie alleine ist? Die Wahrheit ist, dass es sehr aufregend sein kann, besonders wenn Sie den Prozess verstehen! Lesen Sie daher diesen Artikel weiter, um herauszufinden, wie Sie eine Blockhütte selbst montieren können!

Bereiten Sie das Fundament vor

Wie bei jedem anderen Bauprojekt besteht der Montageprozess der Blockhütte aus aufeinander folgenden Schritten und Phasen. Die erste Phase des Aufbaus besteht aus den folgenden Schritten: Vorbereitung des Standortes, Nivellierung des Bodens und Errichtung eines Fundaments. Um eine stabile und dauerhafte Grundlage für Ihre Blockhütte zu schaffen, müssen Sie zunächst den Bereich reinigen, in dem Sie Ihre Blockhütte aufstellen möchten. Schneiden Sie Bäume zurück und schaffen Sie einen ebenen Boden. Möglicherweise müssen Sie auch Ihr Blumenbeet umsetzen oder einen neuen Platz für Ihre Gartendekoration finden, um Platz für Ihr neues Gartengebäude zu schaffen. Sobald dies erledigt ist, gelangen Sie zum letzten Schritt der ersten Phase: dem Bau des Blockhüttenfundaments. Sie können das Fundament der Blockhütte ganz nach Ihren Wünschen wählen – solange dieses eine gute Entwässerungsmöglichkeit bietet und der Größe Ihrer Blockhütte entspricht.

Blockhausaufbau

Wenn das Fundament der Blockhütte vorbereitet ist, können Sie mit der Montage der Holzstruktur beginnen. Natürlich erfordert der Installationsprozess bestimmte Fähigkeiten und Geräte. Die Hersteller haben jedoch einfach zu montierende Konstruktionssysteme entwickelt, um den Installationsprozess schnell und einfach zu gestalten. Zu diesem Zeitpunkt ist es das Wichtigste, der Montageanleitung zu folgen. Beginnen Sie immer mit den Fundamentträgern und bauen Sie anschließend Wände und Dach auf. Wenn die Struktur steht, beginnen Sie mit der Montage der Türen und Fenster. Am besten ziehen Sie hierfür eine zweite Person hinzu. Das Wichtigste in dieser Phase sind Genauigkeit und Präzision. Stellen Sie immer sicher, dass Nut und Feder perfekt passen, dann wird das Ergebnis Sie nicht enttäuschen.

Isolierung und Lackbehandlung

Wenn die Holzkonstruktion zusammengebaut ist, müssen die Innen- und Außenbereiche fertiggestellt werden. Wenn Sie Ihre Blockhütte isolieren möchten oder einen Innenboden hinzufügen möchten, dann ist nun der Zeitpunkt gekommen dies durchzuführen. In dieser letzten Phase können Sie auch die Regenrinnen installieren und das Holz mit einer geeigneten Lackierung behandeln, um die Struktur vor Sonne, Wind und Regen zu schützen.

Würden Sie ein Blockhaus selbst zusammenbauen? Oder würden Sie um professionelle Hilfe bitten? Denken Sie auf jeden Fall daran, sich mit dem Prozess Zeit zu lassen und es dafür richtig und genau zu machen. Wenn Sie immer noch nach der perfekten Blockhütte suchen, werfen Sie einen Blick auf die Blockhüttenpalette von Lugarde auf www.lugarde.de.

Das Fundament einer Blockhütte – beste verfügbare Optionen und Empfehlungen für den Bau

bouw

Beim Kauf einer Blockhütte konzentrieren sich die zukünftigen Blockhausbesitzer hauptsächlich auf das Design, das Layout und die Farbe des Hauses. Wenn die Eigentümer ihr Gartengebäude über viele Jahre genießen möchten, ist das optische Erscheinungsbild natürlich ein wichtiger Aspekt. Im Hinblick auf die Langlebigkeit der Holzkonstruktion müssen jedoch einige technische oder Montage-bezogene Faktoren berücksichtigt werden, z. B. die Qualität des Holzes, das Bausystem und das Fundament Ihres Blockhauses. In diesem Artikel werden wir uns genauer mit Letzterem befassen. Lesen Sie diesen Artikel weiter, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Voraussetzungen für das Fundament einer Blockhütte

Wie bei jeder anderen Struktur auch ist das Fundament ein sehr wichtiger Teil einer Blockhütte. Vor allem sorgt ein hochwertiges Blockhausfundament dafür, dass Ihr Gartengebäude nicht in den Boden sinkt und verhindert, dass Feuchtigkeit von unten in das Gebäude eindringt. Darüber hinaus hilft Ihnen ein gut gebauter Unterbau dabei, die Struktur korrekt zusammenzubauen, um die Verformung der Holzstruktur in Zukunft zu vermeiden. Welche Hauptanforderungen muss ein Fundament erfüllen? Zunächst muss der Untergrund fest und dauerhaft sein (in Anbetracht des Bodentyps), der Untergrund muss auch der Größe Ihres Blockhauses entsprechen und eine gute Entwässerungsmöglichkeit bieten.

Fundamenttypen für Blockhäuser

Die beliebteste Frage unter den zukünftigen Blockhausbesitzern lautet in der Regel “Welche Art von Fundament benötigt eine Blockhütte”? Wie gesagt, hängt es hauptsächlich von der Art des Bodens und der Blockhütte selbst ab. Es gibt verschiedene Arten von Blockhausfundamenten, die angeboten werden. Die beliebtesten Fundamentarten unter den Herstellern, Bauherren und Eigentümern von Blockhütten sind jedoch Pflastersteine und Schüttbeton.

Empfehlungen für den Bau

Wenn Sie ein robustes und haltbares Fundament für eine Blockhütte bauen möchten, müssen Sie zunächst ein Fundament auswählen, welches für Ihren Garten und Ihre Blockhütte geeignet ist. Zweitens, aber vielleicht am wichtigsten ist, dass das Fundament korrekt verlegt und nivelliert werden muss, um eine dauerhafte Blockhütte zu gewährleisten. Selbst Materialien von höchster Qualität bieten kein robustes und dauerhaftes Fundament, wenn die Konstruktion falsch durchgeführt wird. Daher sind hier die wichtigsten Bauempfehlungen: Wählen Sie zunächst den richtigen Standort aus und bereiten Sie ihn entsprechend vor, indem Sie den Bereich von Büschen und Bäumen befreien. Zweitens müssen Sie während des Bauprozesses sicherstellen, dass das Fundament richtig gelegt und ausgerichtet wird, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihr Wissen über Fundamente erweitert hat. Wenn Sie bereit sind, Ihre eigene Blockhütte zu kaufen, entdecken Sie die Blockhüttenpalette von Woodpro auf www.woodpro.de.

Bringen Sie Ihre Blockhütte zum Leuchten mit erneuerbarer Energie – installieren Sie Sonnenkollektoren auf Ihrem Blockhausdach!

dak

Sonnenkollektoren werden in vielen Haushalten als Energiequelle immer beliebter. Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Solarenergie in letzter Zeit so beliebt ist? Der Hauptgrund für ihre Beliebtheit ist, dass Sonnenkollektoren hervorragend geeignet sind, um erneuerbare Energien in den Gesamtenergieverbrauch der Haushalte einzubeziehen. Darüber hinaus basiert ihre wachsende Beliebtheit auch auf niedrigen Wartungskosten und niedrigen Energiekosten. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Blockhausbesitzer für die Stromversorgung Ihres Blockhauses durch Sonnenkollektoren. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um mehr über die Energieversorgung Ihres Blockhauses mit erneuerbarer Energie zu erfahren!

Unabhängige Stromquelle für Blockhütten

Die Hauptfrage, die sich stellt ist, wie bekommen Sie den Strom in Ihre Blockhütte. Hierfür stehen Ihnen zwei Hauptoptionen zur Auswahl – die erste ist die Stromversorgung aus dem Haus, die zweite ist eine netzunabhängige Stromquelle wie Sonnenkollektoren. Während traditionell die beliebteste Option die erste war, wurden netzunabhängige Stromquellen aufgrund der einfachen Installation und der geringen langfristigen Wartungskosten immer beliebter. Darüber hinaus ist die Verwendung von Sonnenenergie auch eine großartige Möglichkeit, Ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren!

Das Dach einer Blockhütte – der perfekte Ort für Sonnenkollektoren

Wenn Sie sich für Solarmodule entscheiden, sollten Sie vor allem den geplanten Standort der Stromquelle berücksichtigen. Je mehr Sonne die Solarmodule bekommen, desto mehr Strom wird erzeugt. Es gibt daher einige Aspekte, die bei der Wahl des richtigen Ortes zu berücksichtigen sind – die Richtung (in der sowohl im Sommer als auch im Winter das meiste Sonnenlicht einfällt), die schattigen Bereiche (Bäume und Äste) und die Erreichbarkeit (die Paneele sollten gelegentlich gereinigt werden). Eine der besten Möglichkeiten ist die Installation von Sonnenkollektoren auf dem Dach der Blockhütte. Auf diese Weise erhalten Sie das ganze Jahr über maximale Sonneneinstrahlung und erhalten einen einfachen Zugang zur Durchführung der Wartungsarbeiten.

Sind Sonnenkollektoren die richtige Wahl für meine Blockhütte?

Ist Solarenergie die richtige Wahl für Sie, wenn Sie nicht im Süden leben und der Stromverbrauch in der Blockhütte ziemlich niedrig ist? In Bezug auf die Region sind Sonnenkollektoren auch für kältere Klimazonen geeignet, da die Energie aus dem Sonnenlicht und nicht aus der Wärme erzeugt wird. Unabhängig davon, wie Sie Ihr Blockhaus (als Gästehaus oder Gartenbüro) nutzen und wie viel Strom Sie verbrauchen, sind die Sonnenkollektoren eine Investition wert – denn die Investition in erneuerbare Energien zahlt sich auf Dauer fast immer aus!

Wenn Sie immer noch nach der richtigen Blockhütte suchen, werfen Sie einen Blick auf die Blockhüttenauswahl von Lugarde: www.lugarde.de

Türen für Gartengebäude – die besten Türdesigns für Gartenhäuser und Blockhütten

tuinhuis

Beim Kauf eines Gartenhauses oder einer Blockhütte ist es wichtig, auf die Türen zu achten. Hauptsächlich, um sicherzustellen, dass die Türen aus hochwertigen Materialien gefertigt sind, aber auch um einen Stil zu wählen, der funktional ist und dennoch das Gesamtbild der Holzstruktur ergänzt. Es ist ziemlich einfach, die richtige Tür auf der Grundlage der Materialqualität auszuwählen. Wählen Sie einfach eine Tür aus hochwertigem laminiertem Massivholz, die mit Qualitätsschlössern (vorzugsweise 3-Punkt-Schlössern) sowie doppelt verglasten Fenstern ausgestattet ist. In Bezug auf die Funktionalität und den Stil von Gartenhaustüren kann es jedoch ein bisschen schwieriger sein, da die Hersteller eine große Vielfalt anbieten. Um Ihnen die Auswahl der Türen für Ihr Gartengebäude zu erleichtern, werfen wir einen Blick auf die beliebtesten Türarten und erläutern die Aspekte ihrer Funktionalität.

Einzeltüren

Einzeltüren sind die beliebtesten Türen für Gartengebäude. Sowohl die Paneeltüren als auch die Fenstertüren sind bei Gartenhausbesitzern beliebt, da diese sich für alle Arten von Gartengebäuden eignen, einschließlich achteckiger und Eckgartengebäude. Bei der Funktionalität ist der Hauptaspekt zu berücksichtigen, dass eine natürliche Beleuchtung erforderlich ist. Die Paneeltüren werden empfohlen, wenn eine Holzkonstruktion für die Lagerung verwendet wird, während Türen mit Fenstern besser für Holzkonstruktionen geeignet sind, die zum Wohnen, Arbeiten oder für andere Aktivitäten verwendet werden, die eine natürliche Beleuchtung erfordern. In Bezug auf das Gesamtbild des Gartengebäudes können Einzeltüren verwendet werden, um sowohl einen klassischen als auch einen modernen Look zu erzielen.

Doppeltüren

Wenn Sie Ihr Gartengebäude in Luxus erstrahlen lassen möchten, sind Doppeltüren die richtige Wahl. Der Luxus von Doppeltüren liegt in ihrer Erscheinung und Funktionalität. Der Holzrahmen mit geteilten Glasscheiben sorgt für natürliches Licht und erhöht die Attraktivität jedes Gartengebäudes. Die Glasscheiben ermöglichen eine ausgezeichnete Quelle für natürliches Licht. Darüber hinaus erzeugt die Doppeltür ein Gefühl von Geräumigkeit, was sie zur perfekten Wahl für Gartenbüros, Gästehäuser und andere Wohnbereiche macht.

Schiebe- und Falttüren

Gartengebäude mit Glasschiebewänden oder -türen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei den Besitzern von Gartenhäusern und Blockhütten, die einen modernen und eleganten Look erzielen möchten. Das Aussehen ist jedoch nicht der einzige Vorteil – Glasschiebewände sind zu empfehlen, wenn Sie nach einem vielseitigen Gartengebäude suchen, das sich leicht von einem geschlossenen zu einem offenen Gebäude umwandeln lässt. Darüber hinaus lassen die Glasscheiben viel natürliches Licht herein und schaffen gleichzeitig ein Gefühl der Kontinuität zwischen Innen- und Außenraum.

Welcher Türstil gefällt Ihnen am besten? Wenn Sie immer noch nach dem perfekten Gartengebäude für Ihren Garten suchen, werfen Sie einen Blick auf das luxuriöse Blockhaussortiment unter https://www.woodpro.de.

Verwandeln Sie Ihr Gartenhaus mit der Wahl des richtigen Daches in einen echten Blickfang!

huis

Wenn Sie eine Blockhütte kaufen, möchten Sie natürlich, dass sie langlebig und schön ist. Die wichtigsten Dinge, die Menschen in Bezug auf Design beachten, sind die Größe, die Form und die Farbe. Eines der Hauptmerkmale von Gartenhäusern ist jedoch das Dach. Eine bestimmte Kombination des Dachtyps (z. B. ein Satteldach oder ein Flachdach), Dachmaterials und Dachabschlusselementen kann das gesamte Erscheinungsbild Ihrer Blockhütte oder Ihres Gartenhauses verändern. Möchten Sie mehr über die verfügbaren Dachtypen für Gartenhäuser erfahren und wie Sie das richtige für Ihr Gartenhaus wählen? Lesen Sie diesen Artikel weiter, um dies zu tun!

Das Satteldach

Das Satteldach gehört zu den beliebtesten Dachtypen für Holzgartenhäuser. Dieser klassische Stil hilft die verschiedenen Formen der Gartengebäude zu stärken, und ist ebenfalls einfach zu montieren. Darüber hinaus sind Satteldächer auch vielseitig einsetzbar, um ein bestimmtes Aussehen zu erschaffen. Ob es sich um ein Gartenhaus im klassischen Stil oder um ein zeitgenössisches Design handelt – mit einem Satteldach ist beides möglich. Obwohl das Satteldach sehr geläufig und weit verbreitet ist, ist die richtige Wahl des Dachmaterials entscheidend um Ihr Satteldach zum Mittelpunkt Ihres Gartens zu machen. Normalerweise werden Satteldächer mit Schindeln geliefert, die in verschiedenen Farben erhältlich sind. Alles, was Sie tun müssen, ist die richtige Farbe zu wählen, die zu Ihrem Gartenhaus passt!

Das Flachdach

Das Flachdach ist über die Jahre immer beliebter bei Gartenhausbesitzern geworden, da es sehr modern wirkt. Mit diesem Dachtyp ist es allerdings auch möglich, ein klassisches Aussehen für Ihr Gartengebäude zu erzielen. Ganz gleich, welche Art von Design Sie bevorzugen, die klaren Linien des Flachdachs, heben die Struktur hervor! Das langlebigste Dachmaterial für Flachdächer ist die EPDM-Folie, die extrem strapazierfähig ist und minimale Pflege erfordert. Die klaren Linien werden durch Aluminiumzierleisten verstärkt, die ein abgerundetes Aussehen schaffen.

Maßgeschneiderte Dachideen

Sowohl für die Sattel- als auch für die Flachdächer können verschiedene maßgeschneiderte Dachgestaltungsideen umgesetzt werden. Eine der beliebtesten Dachgestaltungsideen für die Satteldächer ist Dachschmuck. Der Dachschmuck erhöht nicht nur die Gesamthöhe des Gebäudes, sondern fügt auch ein einzigartiges, maßgeschneidertes Merkmal hinzu, dass niemand sonst haben wird. Für die Flachdächer ist Dachbegrünung der neueste Trend!

Bevorzugen Sie das Satteldach oder das Flachdach? Wenn Sie sich immer noch schwertun mit der Entscheidung, werfen Sie einen Blick auf die große Auswahl an Dachtypen und Gartenhäusern auf www.woodpro.de!

Wo platzieren Sie eine Schwimmbadpumpe? Richten Sie das Poolfiltersystem in einem Gartenhaus ein!

zwembad

Die Installation eines Poolfiltersystems ist nicht einfach – vor allem, um den richtigen Platz dafür in Ihrem Garten zu finden! Um das Filtersystem korrekt zu installieren (die Art des Filtersystems ist entscheidend), müssen Sie einen Platz finden, der nahe genug an der Schalttafel liegt und sich auf der gleichen Ebene wie der Pool befindet. Gleichzeitig möchten Sie es vielleicht so platzieren, dass es das Aussehen Ihres Gartens nicht beeinträchtigt. Was ist der einfachste Weg, dies zu tun? Richten Sie das Poolfiltersystem in einem Gartenhaus ein! Um mehr darüber zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel weiter!

Ein Pool-Pump-Schuppen

Der einfachste Weg, um die Poolpumpe und den Generator zu verstecken und sicher zu installieren, ist, sich für einen kleinen Poolpumpenschuppen zu entscheiden. Allerdings müssen Sie sich nicht für eines der unattraktiven Metallpoolhäuser entscheiden, die nicht zu Ihrer Gartenlandschaft passen. Stattdessen können Sie ein kompaktes Holzgartenhaus wählen, das Ihnen zusätzlichen Stauraum für Pool- und Gartengeräte bietet. Mit einem Holzhaus erhalten Sie alles, was Sie für einen Poolpumpenschuppen und mehr benötigen – eine sicher installierte und dennoch einfach zu erreichende Poolpumpe und eine schöne Ergänzung zu Ihrem Garten.

Ein Poolhaus

Vielleicht suchen Sie einen sicheren Ort für die Poolpumpe, eine Umkleidekabine und einen Ort, an dem Sie sich mit Ihren Freunden und Ihrer Familie entspannen können – alles in einem Gebäude. In diesem Fall müssen Sie sich für ein Gartenhaus entscheiden, das als Poolhaus dienen kann. Ein Gartenhaus mit mehreren Zimmern ist die perfekte Wahl. Verwenden Sie den kleinsten Raum für die Installation der Pumpe, des Generators und der Ausrüstung, während Sie im übrigen Gartenhaus einen Umkleideraum und einen Lounge-Bereich einrichten. Sie können Ihre Freunde sogar überraschen, indem Sie eine Hausbar in Ihrem Poolhaus einrichten!

Ein maßgeschneidertes Sommerhaus

Wissen Sie, welche Art von Poolpumpenschuppen oder Poolhaus Sie wirklich möchten, sowohl in Bezug auf Design als auch auf Größe? Wenn ja, können Sie ein maßgeschneidertes Gartenhaus von Grund auf neu gestalten. Vielleicht möchten Sie ein Poolhaus und ein heimisches Fitnessstudio kombinieren? Oder wollten Sie schon immer ein Gartenhaus mit einer Terrasse? Alles ist möglich!

Sind Sie auf der Suche nach einem Gartenhaus, das als Poolpumpenhaus oder Poolhaus genutzt werden kann? Entdecken Sie luxuriöse Sommerhäuser auf www.lugarde.de

Log cabin building systems – choosing the right style of corners for your log cabin

huis

Spring is the right time for a garden makeover! How do you plan to get your garden ready for the summer? Do you have any ideas for plants to add more color to your garden? Choosing the right plants can make a world of difference. Maybe you think about setting up a log cabin to create a cozy outdoor living area for your family? If a new log cabin is what you are looking for, then keep reading this article to find out which log cabin style is the right one for your garden.

Log cabin building system

The log cabin system is one of the most popular building systems for garden houses. The main characteristic of the log cabin building system is the overlapping corner connections. The overlapping corner congestion not only ensures a strong and durable timber structure but a timeless appearance as well. If you choose a log cabin for your garden you can be sure that it will last for years!

The log cabin building system offers various corner styles. The corner styles determine the overall look of log cabins – from classic log cabins with timeless appearance to sleek, contemporary outdoor living spaces. The log cabin building system allows you to combine a building technology of the highest quality with your personal style preferences.

Rural yet modern atmosphere

The first log cabin corner style option that you can opt for is the corner joints with straight cut logs. For this corner style, the planks are cut straight at the end, ensuring a sleek and modern look. By choosing the straight cut logs, you can create a rural atmosphere without your garden looking very classic. This is the perfect combination if you like to create a contemporary yet peaceful atmosphere in your garden.

The classic log cabin look

If you are looking for a classic-style log cabin, then you can choose the diamond cut logs. For this log cabin corner style, the tips of the planks are rounded, creating a homely atmosphere. To complement a traditional style log cabin, choose doors and windows with crossbars as well as appropriate interior decorations. Turn your garden makeover ideas into reality!

Are you looking for a modern or a classic log cabin? Whether you choose a classic style log cabin with straight cut logs or a modern-looking log cabin with diamond cut logs, the durable log cabin building system will ensure that your garden house will last for years. Take a look at the log cabin range on lugarde.com and transform your outdoor space!

A log cabin can be more than a garden house – turn it into a holiday home!

tuinhuis

Log cabins are no longer used only for storing garden furniture or tools. More often people choose to invest in a log cabin to create a relaxing outdoor space for family and friends. Have you ever thought about purchasing a timber holiday home? Holiday homes can also be built by using the log cabin system with overlapping corner connections, which creates a more rural appearance. Can you imagine having an extra space for relaxation that gives you the ultimate holiday feeling? Keep reading and find out how to turn a log cabin into a holiday home!

Log cabin sizes and shapes

Log cabins are available in different sizes and shapes. You can choose a small log cabin, to make the most of your garden space, or you can opt for a slightly bigger log cabin with two separate rooms, if your garden space is big enough. Whether you choose a small or a large log cabin, a high-quality timber structure will change your garden completely!

If you have decided that a holiday home is exactly what your garden is missing, then start imagining how your perfect holiday home looks and how will it fit into your garden! Firstly, determine the perfect size of the log cabin. Do you need one large open space, or do you prefer a couple of separated rooms?  Secondly, decide on the shape – do you prefer a rectangular or a square log cabin? Which one would look better in your garden?

Log cabin interior

To create the ultimate holiday feeling in a log cabin, it’s important to work on the interior! Decide how you want to furnish your log cabin – there are several options available! You can choose the classic log cabin style – a simple natural look with wood flooring and furniture- or you can create a modern minimalist interior. With the right decorations, you will transform your log cabin into a weekend getaway!

Holiday feeling in your own garden

Having a holiday home in your own garden has many advantages. One of the main ones – you can have a holiday any time you want! With your own log cabin, you can relax and spend more time with your family and friends outdoors making memories and having fun.

Would you like to experience the ultimate holiday feeling in your own garden? If you are looking for a holiday home, take a look at the wide range of log cabins at www.lugarde.com.

 

Eine Garage mit Carport und integriertem Gartenhaus – so finden Sie immer einen Platz!

home

Finden Sie es nicht auch wichtig, über ausreichend Platz zu verfügen? Sei es, um all Ihr Hab und Gut zu verstauen oder um Ihr Auto unterzustellen. Oder aber, um einen Ort zu schaffen, an dem Sie sich entspannen und den Tag mit Freunden verbringen können. Es gibt viele Gründe, warum ausreichend Platz und genügend Abstellmöglichkeiten im eigenen Zuhause immer bedeutsamer werden. Im Laufe der Jahre sammelt sich viel an. Da stellt man sich irgendwann die Frage, wo man mit seinen ganzen Sachen hin soll. Nichts ist ärgerlicher als eine vollgeräumte Garage, die nur noch als Lagerraum genutzt wird und ihr eigentlicher Nutzen in den Hintergrund rückt. Abhilfe kann hier eine Garage mit Carport und integriertem Gartenhaus schaffen. So finden Sie immer einen Platz:

Das Gartenhaus für Spaß und zur Entspannung

Angenommen, Sie haben ein Hobby, wofür Sie viel Platz benötigen. Was halten Sie davon, sich in Ihrem eigenen Gartenhaus einen Hobby-Raum einzurichten? Basteln Sie gern, malen Sie oder arbeiten Sie viel mit Holz? Das Gartenhaus ist der perfekte Ort dafür. Hier können Sie dem Alltag entfliehen. Gehen Sie Ihrem Hobby nach oder schaffen Sie sich mit Ihrem Gartenhaus eine Ruheoase, um sich zu entspannen. Vielleicht nutzen Sie es aber auch für nette Abende mit Freunden und der Familie. Das liegt ganz bei Ihnen. Der Platz dafür ist da!

Die Garage als Abstell- und Lagerraum

In Ihrem Gartenhaus treffen Sie sich mit Freunden oder gehen Ihrem Hobby nach? Wie schön, denn dann können Sie Ihre Garage ohne schlechtes Gewissen als Abstell- und Lagerraum nutzen. Fahrräder, Rasenmäher und Co. finden hier genügend Platz.

Haben Sie aber vielleicht gar nicht so viele Dinge, die Sie irgendwo unterstellen müssen? Dann ist das jetzt die perfekte Gelegenheit, um sich über ein paar neue Anschaffungen Gedanken zu machen. Einen neuen Roller vielleicht? Oder ein Fahrrad? Was halten Sie von einem aufblasbaren Pool für die Kinder? Der Pool würde in der Garage geschützt stehen und könnte auch bei nicht ganz so gutem Wetter genutzt werden.

Ein Carport für Ihr Auto

Haben Sie in der Garage keinen Platz mehr, können Sie Ihr Auto ganz bequem unter einem Carport parken. Hier steht es sicher und wird den Witterungseinflüssen nicht direkt ausgesetzt. Dank der Überdachung wird es im Sommer nicht zu heiß im Auto. Im Winter müssen Sie nicht kratzen, selbst wenn es stark friert und bei Regen können Sie trockenen Fußes in Ihr Auto steigen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Anschaffung eines Carports mit einer Wertsteigerung Ihres gesamten Hauses einhergeht. Selbst, wenn Sie sich später dazu entscheiden sollten, Ihr Haus zu verkaufen, hat die vorherige Investition in ein Carport somit einen großen Nutzen.

Was meinen Sie? Sehen Sie ebenfalls die vielen Vorteile? Lugarde hat eine große Auswahl an Gartenhäusern, Garagen und Carports. Schaffen Sie sich ein Zuhause mit Raum zum leben und viel Platz für Ihre persönlichen Sachen. Informieren Sie sich auf www.lugarde.de.